ICH BIN EIN BERLINER – 6. STAFFEL/Vol. 2  Die Neujahrsgala

ICH BIN EIN BERLINER – 6. STAFFEL/Vol. 2 Die Neujahrsgala

Au fait j’suis sur Facebook un peu plus que sur le blog, abonnez-vous et viendez voir ce qu’il s’y passe –> @biereberlinrock

Pour la nouvelle édition au SO36, la famille Ich bin ein Berliner vous convie à une soirée de gala pour commencer la nouvelle année ! De la pop synthétique, du gospel, de la soul, de l’électro, du groteste et bien plus encore pour cette 6ème édition/volume 2 de Ich bin ein Berliner.

 Et cela tombe bien, on vous fait gagner 2 x 1 place pour les 2 premiers commentateurs de cet article en bas de page oh yeah !

LIVE:

AUTIST –> http://autist.tv/

SHAMBHU & THE TRUE LOVE HEARTS –> https://shambhuleroux.bandcamp.com/

DUALESQUE–> https://soundcloud.com/killerrrec

LOLITA TERRORIST SOUNDS

PERF:

MUSCHELMANN

KÖNIG TIMMI
DJS:
DAVID MAARS
EMMANUELLE 5

MC:

ANDREAS SCHWARZ

 Progamme de la soirée en allemand bitte schön !

Zum Neuen Jahr 2015 laden wir mit einer grandiosen, bittersüssen Neujahrsgala eine  brachiale, bittersüsse Mischung  aus Synthpop, Gospelsoul, fetzendsten Indietronix, sinistrem DanceWave und Elektronischem Finessen und einige artistische bis lustiggroteske Schmankerl auf unsere zwei Bühnen.

Autist zelebriert einen ruchlosen Mix  aus brutalstem, noisy Psychpunk und Dancewave. Die furiose Combo setzt sich u.a. aus dem Trio Aniaetleprogrammeur und Drummer Christopher Chartrand (Crystal Castles) zusammen. Die Ausnahmesängerin Shambhu and the true love Hearts präsentieren erstmalig in neuer Formation die grossartigen DarkSoulGospelhymnen aus ihrem viel gefeierten Album « Cry to Heaven“. Das irre immer wieder sich neu erfindende Kollektiv unter Leitung von Maurizio Vitale, der ansonsten auch als Gitarrist von Steve Morell glänzt zaubert mit Lolitas Terrorists Sound einen recht frisch avantgardistischen RocknRollIndietronix. Die Twins von Dualesque pumpen uns perfekt abgehangenen Elektronix ins Tanzbei und präsentieren ihre neuestes Killer Rec. Release  » Fix it ! » auf der Yasmin Gate nicht nur als Labelchefin, sondern auch als Sangeskünstlerin herlliche Melodien beisteuert.

Der geheimnisvolle Muschelmann und sein Hummermädchen vertanzen Durchgeschütteltes aus den Tiefen der Ozeane. Mit Sinn zur puren Eleganz in der Abteilung Akrobatik entführt uns König Timmi ins Reich längst vergesssener Muskeln.

Nekrobot spinnen um uns auch visuell einen wunderbar zu vertanzenden Kokon aus Synthpunk und höchst groovigen Wavebeats. An den Plattentellern, wie immer unterstützt von Emmanuelle 5 und David Maars, umgarnt vom wahnsinnigen Ringsprecher Andreas Schwarz, die drei, die auch als Veranstalter an diesem Abend euphorisch einheizen. Die aufwendigen Visuals werden auch im neuen Jahr von Tulip Arts Projects installiert. Immer wieder Premiere feiert unsere Fotolounge, die zu einer kruden Fantasy- Welt ausgestattet, alle Gäste zum Teil eines Panoramas von Fotograf Ivooos werden lässt.

Toutes les infos sont sur le site du SO36